Tag der offenen Tür 2024

Wir laden Sie herzlich ein, das KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum Sankt Elisabeth am 15. März 2024 von 10.00 bis 17.00 Uhr zu besuchen.
15. März 2024

Wir freuen uns, interessierte Schüler*innen, Eltern, junge Erwachsene sowie unsere Netzwerkpartner und Geschäftspartner auch dieses Jahr wieder in unserer Einrichtung begrüßen zu dürfen. Ebenso ist die interessierte Öffentlichkeit eingeladen, sich über die Arbeit im KJF BBJZ Sankt Elisabeth zu informieren. Der Tag der offenen Tür bietet ein spannendes und umfangreiches Programm.

Sie können an diesem Tag einen Einblick in unsere Ausbildungsbetriebe, Angebote der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen und weitere berufliche Bildungsmaßnahmen sowie Angebote der Jugendhilfe in der Praxis erhalten. 

Informieren Sie sich über unsere Kooperationen mit anderen Institutionen und tauschen Sie sich mit unseren erfahrenen Mitarbeiter*innen aus. Für junge Menschen und deren Eltern bieten wir zudem individuelle Führungen und Beratungen an, um sie bei der Wahl des richtigen Ausbildungsweges zu unterstützen.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich über die schulischen Angebote unserer beiden Berufsschulen Sankt Elisabeth und Benedikt-von-Nursia zu informieren und es gibt Gelegenheit, das neue Schulhaus der Berufsschule Sankt Elisabeth (ehem. Prälat-Schilcher-Berufsschule) zu besichtigen.

 

Berufsbildungswerk

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Ausbildungsbetriebe des Berufsbildungswerkes hautnah zu erleben. Unsere Auszubildenden und Ausbilder stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihnen einen Einblick in die folgenden Bereiche zu geben:

· Agrarwirtschaft
· Holztechnik
· Informationstechnologie
· Metalltechnik
· Ernährung & Hauswirtschaft
· Textiltechnik & Bekleidung
· Farbtechnik & Raumgestaltung
· Wirtschaft & Verwaltung

Neben Rundgängen durch unsere verschiedenen Bereiche und Einrichtungen, gibt es Mitmach-Aktionen und die Möglichkeit mit unseren Mitarbeitenden direkt ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmendenvertretung (Vertreter der Auszubildenden) des Berufsbildungswerkes beteiligt sich mit einer Mitmachaktion im Bereich Gestaltung am Tag der offenen Tür. 

 

Wohnen und Zentrum für integrative Förderung

Wir öffnen für Sie eine Regelwohngruppe aus dem Internat des Berufsbildungswerkes und eine Wohngruppe aus dem Heilpädagogischen Wohnen. Unser zuständiger Mitarbeiter für Freizeitgestaltung wird dort ebenfalls vor Ort sein und kleine Aktionen anbieten. So können Sie einen intensiveren Einblick in Alltag und Freizeit unserer Teilnehmenden gewinnen. 

Unser ZiF - Zentrum für integrative Förderung - stellt sich ebenfalls vor. Wir haben eine Tee-Party mit Cupcakes für Sie vorbereitet. Bei Interesse sind auch Führungen durch unsere Räume möglich.

 

Angebote für Beruf und Arbeit

Neben unseren Angeboten zur Berufsausbildung unterstützen wir Schüler*innen, Jugendliche und Erwachsene auf vielfältige Weise auf dem Weg ins Berufsleben. An unseren Standorten in Augsburg, Landsberg und Schongau bieten wir Maßnahmen zur Beruflichen Orientierung, Berufsvorbereitung sowie zur Unterstützung während der Berufsausbildung an. Darüber hinaus sind wir Anbieter diverser Unterstützungs- und Vermittlungsmaßnahmen für Erwachsene. Die Präsentation dieser Angebote findet in unserer „MuzZ-Werkstatt“ in Haus 5 statt. Auch hier stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner*innen zur Verfügung. 


Entdecken Sie unsere Berufsschulen

Im Rahmen unseres Tages der offenen Tür haben Sie die Möglichkeit, die modernen, professionellen Fachräume der neu gebauten Berufsschule Sankt Elisabeth zu besichtigen. In der Schulaula können Sie bei Kaffee und Kuchen mit Lehrkräften ins Gespräch kommen.

Ebenso können sie sich auf einen virtuellen Rundgang durch die Benedikt-von-Nursia-Berufsschule begeben. Lehrkräfte der Benedikt-von-Nursia-Berufsschule sind vor Ort in Sankt Elisabeth und beantworten gerne ihre Fragen. 

Mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ helfen die Berufsschule Sankt Elisabeth und die Benedikt-von-Nursia-Berufsschule jungen Menschen, die Unterstützung und Orientierung beim Lernen und bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit benötigen. In enger Kooperation mit externen Ausbildungsbetrieben und dem BBJZ Sankt Elisabeth können die Jugendlichen in insgesamt 31 Berufen die Berufsschule Sankt Elisabeth und in 15 Berufen die Benedikt-von-Nursia-Berufsschule als dualen Partner im Rahmen ihrer Berufsausbildung oder im Rahmen einer Berufsvorbereitung besuchen. Unsere erfahrenen Lehrkräfte begleiten Sie auf Ihrem Weg zur erfolgreichen Ausbildung.

Entspannung und regionale Lebensmittel

Und wenn Sie nach all den spannenden Einblicken hungrig sind, können Sie sich in unserer Kantine, dem Casino stärken. Dort erwartet Sie von 11:30 bis 14:00 Uhr ein leckeres Mittagessen und bis 16:00 Uhr Kaffee und Kuchen. 

Wir empfehlen Ihnen zudem einen Besuch in unserem hauseigenen Bioladen "Kraut und Rüben", in welchem Sie eine Vielzahl an regionalen Bio-Lebensmitteln finden werden. Von frischem Obst und Gemüse bis hin zu Bio-Produkten aus der Kühltheke ist für jeden Geschmack etwas dabei.

In unserem Veranstaltungsflyer finden Sie das ganze Programm auf einen Blick.

Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen und einen spannenden Tag voller neuer Eindrücke und Erfahrungen!

Ihr Team des KJF Sankt Elisabeth Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrums